Wie das Hotel Paradies zum 4 und dann zum 5 Sterne Hotel wurde
OK
MORE INFO
    
Gourmethotel Paradies Latsch - LacesWellness & Spa Latsch - LacesFamilyhotel Paradies Latsch - Laces

Der Aufstieg des Hotel Paradies zum heutigen 5-Sterne Hotel in Südtirol

Südtiroler Gastfreundschaft seit 40 Jahren

1954: Ein historischer Zeitpunkt für das Hotel Paradies: Es werden die ersten Gästezimmer im Privathaus errichtet, erste Gäste genießen die herzliche Gastfreundschaft der Familie Pirhofer und die imposante Naturkulisse Südtirols.

1965: Die Gäste können nun zum ersten Mal ihren Aufenthalt inklusive Halbpension genießen, Frau Pirhofer selbst bereitet Ihren Gästen köstliche Gerichte zu, die im umgebauten Speisesaal serviert werden. Der Service wird vom Sohn Georg übernommen, erfrischende Drinks stehen an der Bar bereit und im Aufenthalts- und Fernsehraum können sich die Gäste entspannen.

1989: Die Eltern übergeben Georg und Annemarie Pirhofer die Führung des Hotel Paradies. Beide sind gewillt, das Familienunternehmen erfolgreich in die Zukunft zu führen und bauen die Zimmer und das Restaurant um. Zudem werden für die Gäste Tennisplätze und ein Kinderspielplatz errichtet. Zu diesem Zeitpunkt entstehen die ersten Luxus-Suiten, wodurch das Hotel Paradies die Klassifizierung der 4-Sterne Superior erhält.

2004/2005: Weitere Renovierungen und Umbauten werden vorgenommen, sodass die LaVita Spa und der Wellnessbereich mitsamt Almhütten-Sauna und Ruheräumen für die Wellness-Oase entstehen - ein einzigartiger Entspannungsort, an dem die Gäste neue Energie tanken können, um gestärkt in den Alltag zurückzukehren. Die Residenz- und Marilena-Suiten sowie eine neue Hotelhalle erweitern den Hotelkomplex.

2012: Um den Gästen einen beeindruckenden Ausblick auf die Naturlandschaft geben zu können, werden eine Sommerterrasse und eine überdachte Lounge errichtet, die Küche wird vergrößert, das Hotelrestaurant wird umgebaut. Zusätzlich entsteht ein hochmoderner, neuer Seminarraum.

2016: Die Erweiterungen dieses Jahres stehen ganz im Zeichen des Wohlbefindens. Das neue Freibad im Garten Eden wird angelegt und über eine Schwimmschleuse mit dem komplett renovierten Hallenbad verbunden. Für die kleinen Gäste wird ein Freischwimmbecken mit einer Riesenrutsche gebaut und als besonderes Highlight ein freistehendes Spielhaus in die Gartenlandschaft eingebettet. Auch die Rezeption erfährt eine vollständige Renovierung. Für das Jahr 2017 wird der Bau des Silence Spa Gardens für Erwachsene ab 16 Jahren in Angriff genommen.

Ein Blick in die Zukunft: Die Töchter des Hauses, Marilena und Patricia, haben die Liebe zum Tourismus von ihren Eltern übermittelt bekommen und haben die Ausbildung zur Hotelfachfrau gewählt, was deren Eltern besonders freut. Marilena und Patricia sind bereits in internationalen Hotelbetrieben tätig, um Erfahrung für einen eventuellen Einstieg in die Geschäftsleitung des Hotel Paradies sammeln zu können.